OpenSeaMap-Offline-Karten 

OpenSeaMap Karten sind auf dem Schiff  auch ohne Internetverbindung verwendbar. Folgende Geräte sind geeignet: Seekartenplotter von Garmin, Lowrance, Simrad und B&G. Mit einem Navigationsprogramm oder einer App auch Bord-Rechner, Notebook, Android-Tablet, iPad, Windows-Tablet. Auch Smartphones und einige GPS-Handgeräte funktionieren.

Geräte-Galerie

Lowrance, Simrad, B&G

EU-weite Abdeckung mit AT5-Karten

Android

OruxMaps (kostenlose App und Karten)

Locus (kostenlose App und Karten)

weltweite Karte
Karten werden gecached
Positionsanzeige
Split-Screen
AIS
Wegpunkt- und Routen-Navigation

Garmin

Für Garmin-Seekartenplotter und einige Handgeräte gibt es eine OpenSeaMap-Vektorkarte mit weltweiter Abdeckung. Ganz Europa benötigt nur 3,5 GB auf einer SD-Karte. Die Karte läuft auf allen Garmin-Kartenplottern, sowie auf dem Colorado, Oregon und Dakotaim Seekartenformat.

iPad

Kostenlose App für iPad, iPhone, iPod touch

App herunterladen

weltweite Karte
Karten werden gecached
Positionsanzeige
Ort-Suche

Windows PC, Notebook, Tablet

Der NMEA-Datenlogger ist ein Kartenplotter und zeigt die Karte und die über WLAN eingebundenen Daten der angeschlossenen Navigationsgeräte.  Karten werden im Cache abgelegt und stehen anschliessend auch offline zur Verfügung. Zusätzlich werden die Wassertiefen geloggt, damit wir daraus Tiefenlinien ableiten können.

WinNav (GPS-32) ist eine vollwertige Navigations-Software:
Weltweite Karte
Karten werden gecached
Positionsanzeige
Ort-Suche
Wassertiefen loggen

alte Karten für PC und Notebook

Achtung:  diese Karten sind veraltet (2011).
Neue Karten sind in Arbeit.

Mit dem Download-Layer in der Online-Vollbildkarte lassen sich alle Karten leicht und bequem herunterladen: im Menü "Werkzeuge > Karte herunterladen" wählen. Kartenübersicht in Zoom=5. Karte auswählen, Kartenformat festlegen und los geht's. Die Karten sind in z=10, z=14 und z=16.

ZUsätzlich zur Karte brauchst Du ein Navigationsprogramm. Sie laufen auf einem PC beispielsweise mit "SeaClear",  mit "OpenCPN", mit "Fugawi", mit "Touratech"  und vielen anderen Programmen. Geräte-Beispiele

Folgende Kartenformate werden angeboten:

KAP

  non Maptech BSB/KAP 

WCI

  SeaClear 

PNG

  Bilddatei (randlos) 

JPR

  Fugawi Kalibrierungsdatei  

CAL

  TTQV  Kalibrierungsdatei

KMZ

  Keyhole Markup Language (KML gezippt) Import für Garmin oder Google

Um die Karten mit Fugawi-Software  benutzen zu können sind die Kalibrierungsdatei xxx jpr und die entsprechende xxx.png-Datei zu laden. Das gleiche gilt auch für Touratech. Für Touratech heisst die Kalibrierungsdatei xxx.cal. Die png Datei ist die gleiche wie für Fugawi.  Wir haben zwar die Funktion getestet, dennoch können sich Fehler eingeschlichen haben. Über eine Resonanz auf der Map-Mailingliste würden wir uns freuen.

In den Niederlanden führen die vielen dicht beieinander liegenden Wasserwege zu häufigen Überschneidungen und damit zur Unübersichtlichkeit. Deshalb werden die Niederlande flächendeckend in Zoomlevel16 dargestellt. Die Dateien sind nach Spalte und Zeile nummeriert von Ned_0101....Ned_1821. Wasserflächen der Nordsee ohne Seezeichen werden nicht dargestellt. Damit die Ned. Karten auch mit einem Garmin benutzt werden können, wurde die Kartengröße auf 40 Tiles Breite und 36 Tiles Höhe festgelegt.

Für Fragen und Hinweise zu den Karten benutze das Forum